Der aktuelle Gemeindebrief
Wellenbrecher Logo  
als PDF-Download
Aktuelle Termine
Tageslosung
Dienstag, 19. November 2019
Wenn sie auch wider dich streiten, werden sie dir dennoch nichts anhaben können; denn ich bin bei dir, spricht der HERR, dass ich dich errette.

Punkmusical „Global Playerz“

Dieser Gastbeitrag wurde von Klaus-Dieter-Hoffmann (KDH) am 21.05.2015 erstellt!

Unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden waren als Gäste mit dabeiDas StudioTheater zum Rocken brachte am Donnerstagabend, 21. Mai 2015, das Punk-Musical „Global Playerz". Auf Einladung der beiden evangelischen Kirchengemeinden von Bergkamen legte dort das Musical-Ensemble von „Global Playerz" auf ihrer Tournee einen Zwischenstopp ein.

„Eigentlich kann die Landwirtschaft auf dieser Erde bequem doppelt so viel Menschen ernähren, als schon auf ihr leben", erfuhren die jugendlichen Zuschauer im StudioTheater von Sonni Maier die zugleich für Buch und Regie verantwortlich ist und auf der Bühne die „Skazz" spielte. „Und trotzdem ist ein Drittel der Menschheit unterernährt, verhungern täglich 37000 Menschen!"

Die Antwort auf das „Warum" gab es in der spannenden Story des Musicals. Hier verfolgten „Skazz" und „Nia" per Smartphone die Reise ihrer Freundin „Katey" nach Ghana, wo diese zum ersten Mal die Heimat ihrer Eltern besuchen wollte. Dort spitzen sich die Ereignisse allerdings zu, denn Katey muss feststellen, dass sämtliche Bewohner des Dorfes vertrieben worden sind und dass sich dort nun eine riesige Kakao-Plantage befindet.

Bewaffnete Männer bewachen die Plantage und bedrohen Katey. Auf der Flucht wird sie sogar angeschossen. Zuhause verfolgen Skazz und Nia entsetzt das Geschehen. Längst ist ihnen der leckere Schokoriegel mit dem Namen „Taste of Africa" fast im Halse steckengeblieben, mußten sie doch feststellen, dass einer der verantwortlichen Investoren dieser Kakaoplantage Nia's eigener Vater ist.

Doch auch sie fühlen sich schuldig, denn sie können ja in den Supermärkten für wenig Geld die Kakao-Produkte kaufen, die von diesen Plantagen stammen. Schnell wird ihnen klar, dass dafür die Menschen in Ghana ausgebeutet werden.

Das schrille, bunte und zugleich vergnügliche Musical fesselte seine Zuschauer von der ersten Sekunde an zudem mit seinen Lichteffekten und der überzeugenden Bühnen-Deko. Besonders begeisterte Susan Lachermund als „Nia" mit ihrer kräftigen Rock-Röhren-Stimme, Marcel Gewehr, wenn er als "Gabe" auf Rollschuhen und mit glitzernden Engelsflügeln über die Bühne sauste. Für fetziges Tempo sorgten die Akteure auf der Bühne, wenn sie zu ihren Rockgitarren griffen und rockig-punkige Livesongs zum Besten gaben.

In der anschließenden Diskussion mit den Ensemble-Mitgliedern, Pfarrerin Sabine Sarpe und Angelika Molzahn von der Bergkamener Fairtrade-Initiative wurde den jugendlichen Zuschauern Mut gemacht, gemeinsam etwas gegen den Hunger und die Ausbeutung auf dieser Welt zu unternehmen.

Weitere Fotos finden Sie in unserer Bildergalerie!

Direkt zum Ziel...
Photovoltaikanlage Christuskirche

Die Daten und Erträge unserer Photovoltaikanlage der Christuskirche finden Sie online.

Weitere Informationen

Kostenloser Mittagstisch
Jugendtreff bei Facebook
Gemeindebüro Oberaden
Anschrift: Öffnungszeiten
Preinstr. 38
59192 Bergkamen
Tel.: (02306) 83120
Mo. und Do.:
Di.:
10 - 12 Uhr
15 - 18 Uhr
Gemeindebüro Rünthe
Anschrift: Öffnungszeiten
Rünther Str. 42
59192 Bergkamen
Tel.: (02389) 6112
Mi.:

16 - 18 Uhr

Besucherzähler
Heute60
Gestern107
Letzte Woche167
Letzter Monat1551