Trauungen

finden in den beiden Kirchen der Gemeinde statt. Mit dem /der zuständigen PfarrerIn wird ein Termin vereinbart und genauere Absprachen mit der Küsterin getroffen. Natürlich ist es auch möglich, den/die “eigene/n“ PfarrerIn mitzubringen und auf Wunsch kommen die GemeindepfarrerInnen auch zur Trauung in andere Kirchen. Besondere Musikwünsche, ob live oder  von CD, Mitwirkung im Gottesdienst , Fotografieren und andere Fragen werden in einem Traugespräch mit dem /der PfarrerIn besprochen . Zur Trauung wird das Paar gebeten, sich einen Trauspruch aus der Bibel zu wählen

Informationen der Landeskirche zu Trauung :

https://www.evangelisch-in-westfalen.de/service/haeufige-fragen/trauung/#c1835

Ehejubiläen

Zu Beginn eines Jahres werden Paare angeschrieben, die die Goldene, Diamantene oder Eiserne Hochzeit im Laufe des Jahres feiern. Verschiedene Möglichkeiten werden angeboten: a) ein Gottesdienst in der Kirche, b) ein Besuch zu Hause, oder a) und b) und um Rückmeldung gebeten. Der oder die zuständige PfarrerIn setzt sich rechtzeitig mit dem Jubelpaar in Verbindung. Weitere Wünsche können selbstverständlich geäußert werden.